Die Erben

"Die Erben" handelt von vier Stiefgeschwistern, die zusammen den letzten Willen ihrer Mutter erfüllen müssen, um das Erbe antreten zu können. Die Vier beugen sich dem auferlegten Experiment und begeben sich gemeinsam auf die Reise. Als Road Movie angelegt, vereint die Bühne Gemeinsamkeit, Liebe und Zwist der Geschwister. Der A-cappella Gesang verstärkt dabei die Situationen, macht Geräuschkulissen oder gibt mit Liedern dem Ausdruck, was mit Worten allein nicht gesagt werden kann.

 

"Mit der Produktion «Die Erben» des Ensembles Zapzarap gelingt ein Werk aus A-cappella-Gesang und darstellerischen, akrobatischen und pantomimischen Elementen, das seinesgleichen sucht." (Thurgauer Zeitung)

 

Première: 25. März 2015 Central Uster

 

Regie/Text: Cornelia Montani

Arrangements: Jan Hubacher

Kostüme: Joachim Steiner

Bühnenbild: Didi Berger

Ensemble: Lotti Happle, Marion Mühlebach, Jan Hubacher, Giuseppe Spina

 

 

Mit grossem Merci an:

Stadt Uster, Uster fördert Kultur

Kanton Zürich, Fachstelle Kultur

Lotteriefonds Kanton Zürich

Migros Kulturprozent

Ernst Göhner Stiftung

Stadt Frauenfeld, Frauenfeld fördert Kultur

Kulturpool Regio Frauenfeld