Neues Programm

Hohenstein

Nach einer Kreativpause kehrt Zapzarap mit Hohenstein, seiner neunten Produktion, auf die Kleinkunstbühnen der Schweiz zurück.

Fredi’s Tankstelle läuft nicht mehr, seit die Autobahn eröffnet wurde. Tinu will nach Paris und erfindet hundert Gründe, nicht zu gehen. In Marlies’ und Georg’s Einfamilienhausquartier ist es mit der Ruhe vorbei, seit eine neue Handyantenne das Funkloch stopfen soll. Ein Tankdeckel geht auf Reisen und die Ruine Hohenstein steht über dem ganzen und fürchtet das Ende nicht.

Premiere am Donnerstag, 9. Mai Central Uster!

zapzarap: Jan Hubacher / Kristian Trafelet / Marion Mühlebach
Regie: Roland Suter
Musikalische Leitung/Arrangements: Jan Hubacher
Dramaturgie/Textbearbeitung: Kristian Trafelet
Improvisation: Matthias Anderegg
Musikalisches Coaching: Thomas Gmelin
Grafik/Kostüme: Lea Anderegg
Bühnenbau/Licht: Chrigi Schmutz
Produktionsleitung: Marion Mühlebach

Mit der grosszügigen Unterstützung von:
Kanton Zürich, Fachstelle Kultur
Göhner Stiftung
Schwyzer Winiker Stiftung
Stadt Wetzikon, Kultur
Natürli Zürioberland, Kultur
Stadt Uster, Kultur
Migros Kulturprozent