zapzarap auf Gartenfahrt

Schweizerlieder neu interpretiert und musikalisch-theatralisch aussergewöhnlich und witzig.

In «zapzarap auf gartenfahrt» inszenieren die vier Sängerinnen und Sänger ein geniales und einzigartiges A-cappella-Programm mit bekannten und auch in Vergessenheit geratenen Schweizer Liedern. zapzarap nimmts mit der Nostalgie nie zu ernst, interpretiert frei und durchzieht die Lieder mit Wortspielereien und absurden Einlagen. Da wird das scheue «Anneli» plötzlich frech, das «Uf em Bergli» zum Blues und das «Tränli i Glück und Schmerz» zum spannenden Märchen.

 

gartenfahrt wurde von 2001 bis 2011 gespielt

 

Regie: Jeannot Hunziker
Kostüm: Elisabeth Wegmann

Arrangements: Jan Hubacher, Martina Süess

Ensemble: Martina Süess/Olga Cias/Belinda Bandinu/Silvana Peterelli, Marion Mühlebach, Jan Hubacher, Mischa Blau/Kristian Trafelet

 

Mit grossem Merci an:

Stadt Uster, Uster fördert Kultur

Kanton Zürich, Fachstelle Kultur

Migros Kulturprozent

Foundation Oertli Stiftung

GGG Zentralsekretariat